Nächste Seite


SKULPTUR " HIC ET NUNC"

STANDORT: KREUZUNG MARGARETENSTRASSE - ZENTAGASSE-GROHGASSE

ENTWURFSKRITERIEN:
  • STÄDTEBAULICHES SIGNAL

  • KLARE DEFINIERUNG EINES GESTALTERISCH SCHWER ZU BEWÄLTIGENDEN "PLATZERLS"

  • FÜR DEN AUTOVERKEHR EIN ZUR VERRINGERUNG DER GESCHWINDIGKEIT ANREGENDER BLICKFANG

  • IDENTIFIKATIONSOBJEKT

  • ANSTOSS ZUR BESINNUNG, DASS MAN SICH IM AUGENBLICK DES BETRACHTENS DER SKULPTUR HIER UND NIRGENDWO ANDERS BEFINDET, DASS MAN FÜR SICH MITTELPUNKT DES KOSMOS IST

  • AUSRICHTUNG DES STANDWINKELS AUF EINE FREMDE NOCH ZU BESTIMMENDE GALAXIE